Warum ist die Sowjetskaja Straße in Brest besser als die Eugen-Doga-Straße in Chisinau…

Warum ist die Sowjetskaja Straße in Brest besser als die Eugen-Doga-Straße in Chisinau…   In der Republik Moldau finden die Bürgermeister- und Gemeindeberaterwahlen statt. Dies sind die ersten Wahlen im Land, die nach dem Sturz des totalitären Regimes von Vladimir Plahotniuc und der von ihm geleitete DPM (Demokratische Partei der Republik Moldau) stattfinden. Die Ergebnisse der Herrschaft der sogenannten "pro-europäischen Koalition", die vom Jahre 2009 bis Ende 2018 aus der Allianz der Liberalen Partei, der Liberaldemokratischen Partei und der Demokratischen Partei hervorgegangen Mehr lesen...

Ausschreibung Konferenz Moderner Journalismus und Fact-Checking

Ausschreibung Konferenz Moderner Journalismus und Fact-Checking Das XVI. Medienforum des Deutsch-Russischen Forums e.V. findet vom 27. November bis zum 1. Dezember 2019 in Woronesch statt und setzt sich unter dem Titel „Moderner Journalismus und Fact-Checking“ mit den neuen Verhältnissen zwischen Methoden und Variationen der Kommunikation, sowie der Verantwortung von Medienschaffenden im Zeitalter steigender Bedeutung der neuen Medien für den Journalismus auseinander. Arbeiten Sie als Journalist? Studieren Sie Journalismus? Sind Sie an einem professionellen Austausch zwischen Journalisten aus Deutschland, Russland, Osteuropa und den Mehr lesen...

Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) bietet die Teilnahme am Sonderprogramm „CCP Fellowships“ an.

Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) bietet die Teilnahme am Sonderprogramm „CCP Fellowships“ an. Zivilgesellschaften stärken Das Stipendium CCP Fellowships ermöglicht es jungen Berufstätigen und freiwillig Engagierten, für zwei bis drei Monate in einem interkulturellen Umfeld zu arbeiten und neue Kompetenzen zu erlangen. Hier gibt es alle Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu den teilnehmenden Ländern. Jetzt bewerben! An wen richtet sich das Programm? Grundsätzlich werden Stipendien an Personen vergeben, die in einem der folgenden Themen- und Arbeitsfelder tätig sind: Politik und Gesellschaft Menschenrechte und Mehr lesen...

Moldawische Massenmedien informieren über gefälschte Nachrichten

Moldawische Massenmedien informieren über gefälschte Nachrichten   Bei der Vorbereitung der Seminare in der Republik Moldau für unser Projekt „Massenmedien, Meinungsbildung, Menschenrechte“ musste ich eine große Menge der Informationen über das Phänomen der gefälschten (fake) Nachrichten studieren. In den letzten Jahren hat dieses Phänomen einen wirklich internationalen und globalen Umfang erreicht. Der Einfluss der Falschmeldungen hat mehrfach zugenommen, da sich die Zeit vom Erscheinen solcher Nachrichten in einer einzelnen Quelle bis zu ihrer Massenverbreitung im Netzwerk unter Millionen von Benutzern stark verkürzt Mehr lesen...

Seminar in Balti. Falschmeldungen in Massenmedien. Teil 2

Seminar in Balti. Falschmeldungen in Massenmedien. Teil 2 Am 24. August veranstaltete die moldauische Abteilung der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGMR) im Rahmen des internationalen Projekts "Massenmedien, Meinungsbildung, Menschenrechte" folgendes Schulungsseminar in Balti.   Bild 1. Anfang des Seminars in Balti.   In ihrem Bericht hat die Referentin Natalia Smurgun ein Beispiel für eine der ungeheuerlichsten Tatsachen der Falschmeldungen in der Republik Moldau im Jahr 2018 aufgezeigt. Am 5. September 2018 erscheinen im moldauischen Medienraum Informationen über die Ergebnisse einer Mehr lesen...

Fake News und ausländische Einmischung in Wahlen in Europa

Fake News und ausländische Einmischung in Wahlen in Europa Ausländische Einmischung in Wahlen ist eine ernsthafte Bedrohung europäischer demokratischer Gesellschaften. EU-feindliche, rechtsextremistische und populistische Kräfte profitieren davon. Versuche, die politische Entscheidungsfindung in der EU zu beeinflussen, gefährden die europäischen demokratischen Gesellschaften, so das Parlament in der am Donnerstag angenommenen mit 469 Stimmen bei 143 Gegenstimmen und 47 Enthaltungen angenommenen Entschließung. Obskure Parteienfinanzierung Das Parlament unterstreicht, dass die Einmischung des Auslands ein systematisches Muster aufweist. Dazu gehörten untern anderem Desinformationskampagnen in den sozialen Mehr lesen...

Falschmeldungen in Massenmedien. Ist es möglich, das Problem durch Verbote zu lösen?

Falschmeldungen in Massenmedien. Ist es möglich, das Problem durch Verbote zu lösen? Schon seit einigen Jahren hat das Thema der falschen (fake) oder wirklich lügenhaften Informationen nicht mehr die Seiten von Magazinen, Zeitungen, Nachrichtenseiten und Fernsehprogrammen verlassen. Die gefälschten Nachrichten in den Massenmedien sind keine neue Erfindung. Aber erst in letzter Zeit hat die Massenhaftigkeit dieses Phänomens die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich gezogen. Wir müssen feststellen, dass sich die Methoden der Informationenübermittlung an eine bestimmte Person innerhalb einer kürzesten Zeit erheblich Mehr lesen...

Deutsche Botschafterin in Moldawien im Interview zu ÖPR

  Angela Ganninger: Wir streben nach einem gemeinsamen Raum des Friedens und der Freiheit in Europa Die deutsche Botschafterin in Chisinau, Angela Ganninger, argumentiert, dass ihr Land daran interessiert ist, dass die östlichen Partner der Europäischen Union, einschließlich der Republik Moldau, Chancen für wirtschaftliche Entwicklung, Frieden, Freiheit und Wohlstand haben. "Es ist unser Bestreben, einen gemeinsamen Raum des Friedens und der Freiheit in Europa zu haben", sagte die Botschafterin in einem Videointerview für IPN.   "Eine unserer Lehren aus den beiden verheerenden Mehr lesen...

Schulungsseminar in Balti. Desinformation in den Medien

Schulungsseminar in Balti. Desinformation in den Medien Am 14. September veranstaltete die moldauische Abteilung der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGMR) im Rahmen des Projekts "Massenmedien, Meinungsbildung, Menschenrechte" folgendes Schulungsseminar in Balti.   Bild 1. Seminar in der Stadt Balti. Rede der Referentin N. Smurgun.   An dem Seminar nahmen Journalisten, Lehrer der lokalen Schulen und Universitäten, lokale munizipale Berater und Zivilaktivisten teil. Es ist zu beachten, dass das Seminar einen Monat vor den Kommunalwahlen stattfand. Der Hauptkampf fand zwischen den Mehr lesen...

Seminar zu Falschmeldungen in Gagausien . Teil 2

Seminar zu Falschmeldungen in Gagausien. Teil 2 Am 24. August veranstaltete die moldauische Abteilung der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) im Rahmen des internationalen Projekts "Massenmedien, Meinungsbildung, Menschenrechte" ein Schulungsseminar in Gagausien. Das Thema „Verbreitung der falschen Realität“, das zur Grundlage des Vortrags der Referentin Natalia Smurgun wurde, wurde zum Anlass einer lebhaften Diskussion, die die Relevanz und Aktualität des diskutierten Problems verdeutlichte. Die Vortragende sprach über die Situation, in der sich die Massenmedien in der Republik Moldau befanden. Zum größten Teil Mehr lesen...

Load More Posts