ARMENIEN

Überblick

Armenien (Հայաստան, Hayastan) Die Republik Armenien (Հայաստանի Հանրապետություն,  Hayastani Hanrapetut’yun) ist ein souveräner Staat in der südkaukasischen Region Eurasiens. Armenien liegt am Übergang zwischen Kleinasien und (dem aus europäischer Sicht so benannten) Transkaukasien. Armenien ist ein sehr ausgeprägtes Gebirgsland – 90 % der Landesfläche liegen mehr als 1000 Meter über dem Meeresspiegel. Die höchste Erhebung ist der erloschene Vulkan Aragaz (4090 Meter) unweit des biblischen Ararat. Am 21. September 1991 erklärte sich Armenien von der sich in Auflösung befindlichen Sowjetunion für unabhängig. Das Parlament, die Nationalversammlung, wird alle vier Jahre gewählt. Es gibt nur eine Kammer mit 131 Abgeordneten. Armenien hat seit der Unabhängigkeit schwierige Transformationsprozesse durchlaufen. Das Land ist vielen internationalen Abkommen zum Schutz von Menschenrechten beigetreten. Im Januar 2001 wurde Armenien zum Mitgliedsstaat des Europarats und verpflichtete sich dadurch, Menschenrechte und Demokratie zu fördern. Die Einwohnerzahl Armeniens lag am 1. Januar 2016 bei 2.998.600 Menschen, die Fläche beträgt knapp 30 km².  Es hat keinen Zugang zum Meer.  Fast 95% der Bevölkerung ist christlich.

Hauptstadt: Jerewan
Amtssprache: Armenisch

IGFM Sektion Armenien

Die armenische Sektion der IGFM wurde 2007 von Journalisten, Aktivisten und anderen Menschen, die ähnliche Ideen teilten, gegründet. Im Jahr 2008 wurde es beim armenischen Justizministerium als internationale Nichtregierungsorganisation registriert.

Seit acht Jahren ist die armenische Sektion der IGFM in Menschenrechtsaktivitäten in Armenien aktiv involviert und arbeitet mit anderen Sektionen der IGFM zusammen. Die unterstützten Aktivitäten der armenischen Sektion folgen dem Prinzip des Schutzes und der Unterstützung der gefährdeten Teile der Gesellschaft, die oft nicht in der Öffentlichkeit stehen. Unsere Mitglieder, vor allem Journalisten, werfen Licht auf solche Probleme und hatten in der Vergangenheit Erfolg bei dem Schutz der Rechte dieser Menschen.

IGFM-Armenien engagiert sich für Menschenrechtsaktivitäten, die mit Hilfe von Spendern und Freiwilligen durchgeführt werden können. Wir schützen die Rechte von Flüchtlingen, Menschen mit Behinderung, setzten das Projekt „Das Bewusstsein über Rechte von Menschen mit Behinderung in Armenien“ um, und veröffentlichten das Buch „Beschäftigung von Rechten und Leistungen von Menschen mit Behinderung in Armenien“.  Seit 2011 beschäftigen wir uns mit dem Schutz der Rechte der Arbeiter und haben die Website www.ishryouth.am erstellt.

Wir führten ein soziales Hilfsprojekt für ältere Menschen durch mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Botschaft in Armenien.  Die Mitglieder unserer Abteilung sind wesentlich in sozialen Prozessen in Armenien aktiv, sie verteidigen und unterstützen Gerechtigkeit und demokratische Werte im Land.

Berichte

Menschenrechtsarbeit für junge Erwachsene aus Ländern der Östlichen Partnerschaft
Polizeigewalt gegen friedliche Sozialproteste
Source: VartanM. with inset from: K.Musser. Via Wikimedia Commons
Conflict Zone: Nagorno-Karabakh

Nachrichten

Appell an die Republiken Armenien und Aserbaidschan

Appell an die Republiken Armenien und Aserbaidschan

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) hat in einem Brief an den Präsidenten der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev und den Präsidenten der Republik Armenien Armen Vardanovich Sargsyan ihre Besorgnis über ...
Neue Gefechte zwischen Armenien und Aserbaidschan

Neue Gefechte zwischen Armenien und Aserbaidschan

Aserbaidschans Jugendliche demonstrieren für den Krieg. „Beendet die Quarantäne-beginnt mit dem Krieg“,  liest man auf ihren Demobannern. 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gehen moderne, gebildete Jugendliche auf ...
Protest vor der belarussischen Botschaft zur Unterstützung von drei verhafteten Partnern der Zivilgesellschaft in Belarus

Protest vor der belarussischen Botschaft zur Unterstützung von drei verhafteten Partnern der Zivilgesellschaft in Belarus

In der Zeit vom 5. bis 7. September wurden drei belarussische Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Irina Suchij, Andrej Jahorau und Stanislava Husakowa, Mitglieder des zivilgesellschaftlichen Forums der Östlichen Partnerschaft, verhaftet. ...
Überwachung der Strafverfahren von A. Davtyan und R. Abrahamyan

Überwachung der Strafverfahren von A. Davtyan und R. Abrahamyan

Am 27. Mai 2020 fand vor dem Gericht erster Instanz der Republik Armenien eine Anhörung zum Fall 58207619 gegen Arsen Davtyan und Razmik Abrahamyan statt. Arsen Davtyan wurde angeklagt, weil ...
Armenien: Nicht registrierte Arbeiter laufen Gefahr alles zu verlieren

Armenien: Nicht registrierte Arbeiter laufen Gefahr alles zu verlieren

Armenien: Kündigungen und Kürzungen - Nicht registrierte Arbeitnehmer laufen Gefahr alles zu verlieren In den letzten zwei Monaten hatte der 28-jährige Tigran Aharonyan kein Einkommen. Er verlor seinen Job, nachdem ...
Armenien – US Senat erkennt Völkermord an den Armeniern an

Armenien – US Senat erkennt Völkermord an den Armeniern an

 Сенат США нанес сегодня исторический удар по турецкому препятствию правосудия в отношении геноцида армян, продолжающемуся столетия, единогласно приняв S.Res.150, поддерживаемую Армянским национальным комитетом Америки (ANCA) меру, которая фиксирует продолжающееся признание ...
Beeindruckende Frankfurter Osteuropakonferenz zum Thema Desinformation

Beeindruckende Frankfurter Osteuropakonferenz zum Thema Desinformation

Beeindruckende Frankfurter Osteuropakonferenz zum Thema Desinformation Facebook, Twitter, Instagram Zunehmend Mittel zur Desinformation und Manipulation in Osteuropa „Medien, Meinungsmache, Menschenrechte in den Ländern der Östlichen Partnerschaft und Russland/ÖPR“ lautete der ...
Armenien. Drittes Seminar zu Desinformation in diesem Jahr in Artik.

Armenien. Drittes Seminar zu Desinformation in diesem Jahr in Artik.

Am 22. November führte die armenische IGFM Abteilung das dritte Seminar zum Thema „Die Rolle der Medien und Menschenrechte in den Ländern der östlichen Partnerschaft und in Russland“ durch. Dieses ...
Sommer 2019 - Heiße Themen

Sommer 2019 – Heiße Themen

Sommer 2019, heiße Themen in der Projektarbeit der Deutschen Sektion mit den 6 Ländern der Östlichen Partnerschaft und Russland ...
Ausschreibung Konferenz Moderner Journalismus und Fact-Checking

Ausschreibung Konferenz Moderner Journalismus und Fact-Checking

Ausschreibung Konferenz Moderner Journalismus und Fact-Checking Das XVI. Medienforum des Deutsch-Russischen Forums e.V. findet vom 27. November bis zum 1. Dezember 2019 in Woronesch statt und setzt sich unter dem ...
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) bietet die Teilnahme am Sonderprogramm „CCP Fellowships“ an.

Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) bietet die Teilnahme am Sonderprogramm „CCP Fellowships“ an.

Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) bietet die Teilnahme am Sonderprogramm „CCP Fellowships“ an. Zivilgesellschaften stärken Das Stipendium CCP Fellowships ermöglicht es jungen Berufstätigen und freiwillig Engagierten, für zwei bis drei Monate ...
Wir verurteilen die Handlungen der Türkei in Syrien

Wir verurteilen die Handlungen der Türkei in Syrien

[fusion_text] Wir verurteilen die Handlungen der Türkei in Syrien Die Türkei tötet Zivilisten, Frauen und Kinder, weil die Türkei für ihre Zeit des Völkermords an den Armeniern nicht bestraft wurde. ...
Fake News und ausländische Einmischung in Wahlen in Europa

Fake News und ausländische Einmischung in Wahlen in Europa

Fake News und ausländische Einmischung in Wahlen in Europa Ausländische Einmischung in Wahlen ist eine ernsthafte Bedrohung europäischer demokratischer Gesellschaften. EU-feindliche, rechtsextremistische und populistische Kräfte profitieren davon. Versuche, die politische ...
Seminar zu Desinformation und Menschenrechte in Armenien, Nor Geghi

Seminar zu Desinformation und Menschenrechte in Armenien, Nor Geghi

Seminar zu Desinformation und Menschenrechte in Armenien, Nor Geghi Am 18.09.2019 fand das zweite Seminar von der armenischen IGFM Abteilung zum Thema „Durch die Medien gebildete öffentliche Meinung und Menschenrechte ...
Am 2. August fand in Eriwan das erste Seminar der armenischen IGFM Abteilung zum Thema „Die Rolle der Medien und Menschenrechte in den Ländern der östlichen Partnerschaft und in Russland“ statt.

Am 2. August fand in Eriwan das erste Seminar der armenischen IGFM Abteilung zum Thema „Die Rolle der Medien und Menschenrechte in den Ländern der östlichen Partnerschaft und in Russland“ statt.

Am 2. August fand in Eriwan das erste Seminar der armenischen IGFM Abteilung zum Thema „Die Rolle der Medien und Menschenrechte in den Ländern der östlichen Partnerschaft und in Russland“ ...
IGFM Armenien erzielt erste grundlegende Erfolge für menschenwürdige Arbeitsbedingungen

IGFM Armenien erzielt erste grundlegende Erfolge für menschenwürdige Arbeitsbedingungen

IGFM Armenien 6/18/19 Ergebnispräsentation des EU-Subgrant Projekts “Monitoring the protection of workers’ rights”, unterstützt von der Deutschen Sektion der IGFM. IGFM Armenien erzielt erste grundlegende Erfolge für menschenwürdige Arbeitsbedingungen An ...