MOLDAWIEN

Überblick

Moldawien, offiziell die Republik Moldau (rumänisch: Republica Moldova), ist ein Binnenstaat in Osteuropa, der im Westen an Rumänien grenzt und im Norden, Osten und Süden an die Ukraine. Moldawien ist eine parlamentarische Republik mit einem Präsidenten als Staatsoberhaupt und einem Premierminister als Regierungschef.

Die Hauptstadt ist Chișinău (dt. Kischinau)

Moldawien hat seine Unabhängigkeit am 27. August 1991 im Rahmen der Auflösung der Sowjetunion erklärt. Die aktuelle Verfassung der Republik Moldau wurde im Jahr 1994 angenommen.  Ein Streifen des moldauischen Territoriums am östlichen Ufer des Flusses Dnjestr ist seit 1990 de facto unter der Kontrolle der abtrünnigen Regierung Transnistriens.

Durch eine Verringerung der industriellen und landwirtschaftlichen Produktion nach der Auflösung der Sowjetunion, dominiert der Dienstleistungssektor die Wirtschaft Moldawiens und stellt mehr als 60% des nationalen BIP. Trotzdem bleibt Moldawien das ärmste Land Europas.

IGFM Sektion Moldawien

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte – moldawische Sektion (IGFM-MS) ist eine im Jahr 1998 gegründete nichtstaatliche, gemeinnützige, öffentliche Organisation. Am 12. Februar 1999 wurde die IGFM-MS bei dem Justizministerium der Republik Moldau angemeldet. Derzeit verbindet die IGFM-MS 115 Mitglieder.

IGFM-MS Mission
IGFM-MS verteidigt und fördert Menschenrechte in der Republik Moldau mit rechtlichen Mitteln und Maßnahmen zur Förderung des Bewusstseins für Menschenrechte. Außerdem beobachtet sie die Art und Weise wie Menschenrechte gewährleistet werden, durch politische Bildung, Rechtsberatung und humanitäre Aktionen für sozial benachteiligte Bevölkerungsgruppen. IGMF-MS informiert nationale und internationale Gesellschaften über Menschenrechtsverletzungen in der Republik Moldau.

Das Hauptziel der IGFM-MS ist es die Bemühungen der Zivilgesellschaft umzusetzen, um integrale Menschenrechte und bürgerliche Freiheiten in der Republik Moldau zu schützen und Menschen, die aus politischen, ethnischen oder religiösen Gründen verfolgt werden, zu helfen. Die Organisation versucht die Idee der Toleranz allen nationalen und kulturellen Problemen näher zu bringen und verbreitet gegenseitiges Verständnis zwischen Nationen.  IGFM-MS weigert sich gewaltsame Änderungen der Verfassung oder eine Verletzung der territorialen Integration der Republik Moldau zu unterstützen.

Die IGFM-MS folgt drei Grundrichtungen: Schutz der Menschenrechte, Menschenrechtsbildung, humanitäre Hilfe.

IGFM-MS Prinzipien
IGFM-MS möchte in allen Bereich der Kultur und Gesellschaft Völkerverständigung und Toleranz fördern. Es ist eine gemeinnützige Organisation, unabhängig von politischen Parteien, Regierungen oder religiösen Gruppen. Unsere Arbeit wird ausschließlich durch Spenden finanziert. IGFM-MS hilft Menschen Menschenrechte zu schützen und klärt Jugendliche über Menschenrechte und Kinderrechte auf.

Die IGFM-MS beruht auf den Grundsätzen der Transparenz, dem freien Zugang zu Informationen und der gegenseitigen Zusammenarbeit mit NGOs, Staat und internationalen Organisationen für Menschenrechte, sowie Toleranz, woraus gleiche Beteiligung unabhängig von Rasse, Geschlecht, Nationalität, Religion oder Sprache resultiert.

Die IGFM-MS ist der Auffassung, dass Armut eine grobe Negation der Menschenrechte ist. Wir streben nach einer Verwirklichung der Menschenrechte für alle Menschen, hier und jetzt, in der Republik Moldau, dort wo er/sie lebt. Eine große Tat erfordert nicht viele Worte, sondern viele kleine Taten. Sie können von jeder Person, unabhängig von Alter, Geschlecht, Bildung und sozialer Position getan werden.

Berichte

Moldau, ein gekapertes Land

By en: User: Anonimu, via Wikimedia Commons
Konfliktzone: Transnistrien und Gagausien

Nachrichten aus Moldawien

Staatsanwälte, die Missbräuche und Illegalitäten begehen, sollten strafrechtlich bestraft werden

Staatsanwälte, die Missbräuche und Illegalitäten begehen, sollten strafrechtlich bestraft werden

The Prosecutor General’s Office should hold accountable the prosecutors who commit abuses and illegalities, said lawyers Veaceslav Țurcan and Maxim Belinschi against whom two criminal cases were started as an ...
Businessman’s supporters protest before the Chisinau Appeals Court against corrupt judges

Businessman’s supporters protest before the Chisinau Appeals Court against corrupt judges

A noisy action of protest was organized before the Chisinau Appeals Court building by the supporters of entrepreneur Nicolae Galici, against whom the CAC passed a decision earlier this week ...
Moldawien bleibt in Bezug auf Menschenhandel in der Rangliste

Moldawien bleibt in Bezug auf Menschenhandel in der Rangliste

The US State Department Report on Trafficking in Persons for 2020 was published on 25 June. It reflects the states' efforts to prevent and combat human trafficking in 2019, the ...
Moldawien sollte die Istanbuler Konvention ratifizieren - Coe-Kommissarin Dunja Mijatovic

Moldawien sollte die Istanbuler Konvention ratifizieren – Coe-Kommissarin Dunja Mijatovic

Improve its response to hate speech and advance access to quality healthcare, affordable housing and social inclusion for all, the Council of Europe Commissioner for Human Rights, Dunja Mijatovic, wrote ...
Wird niemand vergessen? Wird nichts vergessen? Wie moldauische Veteranen 75 Jahre nach dem Krieg überleben.

Wird niemand vergessen? Wird nichts vergessen? Wie moldauische Veteranen 75 Jahre nach dem Krieg überleben.

Heute sind 79 Jahre vergangen, seit Hitler sein blutiges Abenteuer gegen die Sowjetunion begonnen hat. Wir möchten zeigen, unter welchen Bedingungen der Veteran Dembul Semyon Panteleevich, einer der letzten Zeugen ...
Die Situation wird so lange anhalten, wie politische Parteien, Staatsanwälte, Richter und Funktionäre mit illegalen Mitteln finanziert werden

Die Situation wird so lange anhalten, wie politische Parteien, Staatsanwälte, Richter und Funktionäre mit illegalen Mitteln finanziert werden

Valentin Eșanu, businessman who was convicted in a “political” criminal case and was rehabilitated, said the real reasons for which criminal cases were started against him were the protests he ...
Die Staatsanwaltschaft beschließt, eine Reihe mutmaßlicher politischer Strafsachen zu beenden

Die Staatsanwaltschaft beschließt, eine Reihe mutmaßlicher politischer Strafsachen zu beenden

Etwa vier Monate nach der Einleitung des Verfahrens zur Beurteilung von 38 Strafverfahren, die vermutlich aus politischen Gründen eingeleitet wurden, teilte die Generalstaatsanwaltschaft mit, dass die Untersuchungsgruppe in neun dieser ...
Die Umsetzung der Entscheidungen der EMRK durch die Republik Moldau bleibt unter Aufsicht

Die Umsetzung der Entscheidungen der EMRK durch die Republik Moldau bleibt unter Aufsicht

Das Ministerkomitee des Europarates hat beschlossen, die Umsetzung der Urteile des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EMRK) in Bezug auf die Haftbedingungen verurteilter Personen durch die Republik Moldau weiterhin zu überwachen ...