Click edit button to change this code.

Im Fokus

Seit den gefälschten Präsidentschaftswahlen in Belarus im August 2020 hat die Unterdrückung der Demokratiebewegung unvorstellbare Ausmaße genommen.

Wir nehmen die vielen erschütternden Ereignisse in Belarus zum Anlass einer Kundgebung und fordern das sofortige Ende jeglicher Verfolgung, Repression und Folter aller Oppositionellen und der Zivilgesellschaft.

Solidarität mit belarussischer Demokratiebewegung – Kundgebung am 18. September 2021

Abstimmung

ENG: SHOULD EUROPEAN COUNTRIES STRENGTHEN MEASURES TO INFLUENCE THE BELARUSIAN REGIME?

RU: ДОЛЖНЫ ЛИ ЕВРОПЕЙСКИЕ СТРАНЫ УСИЛИТЬ МЕРЫ ВОЗДЕЙСТВИЯ НА БЕЛОРУССКИЙ РЕЖИМ?

DE: SOLLTEN DIE EUROPÄISCHEN LÄNDER IHRE MAßNAHMEN GEGEN DAS BELARUSSISCHE REGIME VERSTÄRKEN?

Mehr Videos
Justiz in Moldawien bleibt selektiv

Justiz in Moldawien bleibt selektiv

Selectivity of justice can be influenced not only by interests from the political sphere, but also by the interests of influence groups from the business sector or even from the ...
50 Schlüsselstatistiken über die Freiheit des Internets auf der ganzen Welt

50 Schlüsselstatistiken über die Freiheit des Internets auf der ganzen Welt

Internet freedom is a broad term that covers digital rights, freedom of information, the right to internet access, freedom from internet censorship, and net neutrality. 50 Schlüsselstatistiken über die Freiheit ...
Resolution für Belarus

Resolution für Belarus

Wir nehmen die vielen erschütternden Ereignisse in Belarus zum Anlass einer Kundgebung und fordern das sofortige Ende jeglicher Verfolgung, Repression und Folter aller Oppositionellen und der Zivilgesellschaft. Solidarität mit belarussischer ...
Schande für die Republik Moldau, eklatante Menschenrechtsverletzung: 3 Jahre nach der Ausweisung türkischer Lehrer aus der Republik Moldau

Schande für die Republik Moldau, eklatante Menschenrechtsverletzung: 3 Jahre nach der Ausweisung türkischer Lehrer aus der Republik Moldau

So qualifizieren die ehemaligen und aktuellen Abgeordneten sowie Vertreter der Zivilgesellschaft die Ausweisung von 7 türkischen Lehrern aus der Republik Moldau am 6. September 2018. Schande für die Republik Moldau, ...
OSZE-Beauftragter für Medienfreiheit besorgt über Sanktionen in der Ukraine, die die Medienfreiheit und den freien Informationsfluss gefährden

OSZE-Beauftragter für Medienfreiheit besorgt über Sanktionen in der Ukraine, die die Medienfreiheit und den freien Informationsfluss gefährden

Die OSZE-Beauftragte für Medienfreiheit, Teresa Ribeiro, äußerte heute ihre Besorgnis über die Praxis der Ukraine, Sanktionen zu verhängen, die sich negativ auf die Arbeit von Medien und Journalisten auswirken OSZE-Beauftragter ...
Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Menschenrechte in der Republik Moldau

Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Menschenrechte in der Republik Moldau

Mit dem vorliegenden Bericht sollen die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Einhaltung der Menschenrechte in Moldawien bewertet werden, wobei den am stärksten gefährdeten Gruppen gebührende Aufmerksamkeit gewidmet wird Auswirkungen der ...
Kundgebung der IGFM am 18. September 2021

Kundgebung der IGFM am 18. September 2021

Die belarussische Demokratiebewegung wird seit den gefälschten Präsidentschaftswahlen vom 9. August 2020 massiv unterdrückt. Friedliche Demonstrierende werden gewaltsam verhaftet, Oppositionelle weggesperrt und gefoltert, selbst Medienschaffende und Nichtregierungsorganisationen werden gezielt verfolgt. ...
In Kiew haben Nationalisten nach einer Kundgebung in der Nähe des Präsidentenbüros einen Journalisten geschlagen

In Kiew haben Nationalisten nach einer Kundgebung in der Nähe des Präsidentenbüros einen Journalisten geschlagen

Der Reporter Oleksandr Kuzhelnii wurde nach einer Kundgebung im ukrainischen Präsidentenbüro von einer wütenden Gruppe geschlagen. In Kiew haben Nationalisten nach einer Kundgebung in der Nähe des Präsidentenbüros einen Journalisten ...
Mehr Beiträge ansehen