RUSSLAND

Überblick

Russland (russisch: Россия). Die Russischen Föderation deckt fast ein Drittel der Oberfläche von Eurasien und ist das größte Land der Welt (17.125.191 km²).

Russland grenzt an achtzehn Länder und ist eines der multikulturellsten Länder der Welt. Russland ist Heimat von mehr als 200 Nationalitäten (ethnischen Gruppen). Nach den Ergebnissen der Volkszählung 2016 beträgt die Bevölkerung Russlands 146.544.710 Menschen. Russland hat 85 gleichberechtigte Föderations-Subjekte. Moskau, die Hauptstadt, ist die Heimat von mehr als 14 Millionen Einwohnern. Die offizielle Sprache von Russland ist Russisch. In den nationalen Autonomien (22 autonomen Republiken, 1 autonome Region, 4 autonome Bezirke) haben auch lokale Landessprachen offiziellen Status.

Russland ist ein säkularer Staat, in dem, nach der Verfassung, Religionsfreiheit herrscht. Die häufigsten Religionen sind: Christentum (vor allem orthodox), Islam (in der Mehrzahl Sunniten), Buddhismus und Judentum.

IGFM Sektion Russland

Die russische Sektion der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) wurde 1993 auf Initiative von Menschenrechtsaktivisten in Moskau gegründet. Während ihrer Existenz hat die Sektion, in Zusammenarbeit mit anderen Sektionen der IGFM, und unabhängig, viele Projekte umgesetzt, wie zum Beispiel:
– „Weißes Buch Russlands” (die Analyse der Menschenrechte in Russland);
– „Einführung in die Demokratie – das Beispiel der Schweiz” (die Verwendung der westlichen Erfahrung eines demokratischen Rechtsstaat in Russland);
– 3 Ausgaben des Buches “Gulag: Seine Erbauer, Einwohner und Helden” (zum Schutz der Demokratie und dem historischen Wissen Russlands gewidmet);
– “Die Entwicklung der Zivilgesellschaft in den GUS-Staaten”;
– “Menschenrechte in den Streitkräften”;
– “Förderung des Internationalen Strafgerichtshofs”;
– “Öffentliche Kampagne gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus in der multinationalen Russischen Föderation” und andere.

Derzeit hat die russische Sektion über 900 Menschenrechtsaktivisten, die ihre Menschenrechtsaktivitäten in 47 Regionen der Russischen Föderation durchführen. Gemäß der Charta der IGFM, interagieren Mitglieder der Sektion mit Menschenrechtsorganisationen und unterstützen diejenigen, die in ihrer Menschenrechtsaktivität der Anwendung von Gewalt und Propaganda von Gewalt entsagen und Widerspruch gegen die totalitären Regierungsformen einlegen.

Sektionsmitglieder und Experten informieren regelmäßig über die Situation der Menschenrechte durch Medien, einschließlich der Bereitstellung von Rechts- und Menschenrechtsbewertung spezifischer Ereignisse oder Gesetzesinitiativen.

Die Russische Sektion der IGFM ist eine der ältesten Menschenrechtsorganisationen in Russland, die die Grundsätze der Unabhängigkeit und Objektivität der Menschenrechte in den aktuell schwierigen Bedingungen aufrecht zu erhalten suchen.

Berichte

LGBT-Rechte in Russland: gesetzlicher Hintergrund und aktuelle Situation
Interview und Stellungnahme zu Russlands neuem NGO-Gesetz
IGFM für Freilassung von Sergej Resnik
Ein Reisebericht nach Perm zum Projekt „Wohnung“
In ehrenvollen Gedenken an Valerij Senderow

Nachrichten

Wie Geschichte in Moldawien gefälscht wird

Wie Geschichte in Moldawien gefälscht wird

On June 13, Moldova marks a special date: On this day in 1941, more than 30 thousand people were deported from Bessarabia to Siberia.These tragic events must not be forgotten, ...
CAMP DER HOFFNUNG

CAMP DER HOFFNUNG

Blick vom Camp “Stop Putin's Terror” auf das Brandenburger Tor. Hier zu sehen Fotos von Dissidenten, auf die Anschläge verübt wurden. Bild: Michael Leh „Wir müssen über die reale Lage ...
Politische Gefangene in Inguschetien

Politische Gefangene in Inguschetien

Sarifa M. Sautiewa ist am 1. Mai 1978 im Dorf Neu Redant im Bezirk Malgobek geboren. Heute lebt sie in der inguschetischen Stadt Sunscha. Sie ist Mitglied des Inguschischen Komitees ...
Russland-Inguschetien, Politische Gefangene, Hintergrundbericht

Russland-Inguschetien, Politische Gefangene, Hintergrundbericht

Russland, Inguschetien. Seit über 2 Jahren sind diese zivilgesellschaftlichen Akteure in Untersuchungshaft und benötigen dringend Unterstützung.  Hier ein ausführlicher Hintergundbericht. Brennpunkt Nordkaukasus, Inguschetien, Hintergrund Kolonialzeitliche Völkervielfalt auf der hochgebirgigen Landenge ...
100 Jahre Andrej Sacharow, was wäre wenn...?

100 Jahre Andrej Sacharow, was wäre wenn…?

In Gedenken an Andrej Sacharow, der am 21. Mai 2021, 100 Jahre alt geworden wäre. Wie würde er heute sein 100jähriges Jubiläum begehen? 14. Dezember 1989, Andrej Dimitriewitsch Sacharow stirbt ...
Präsident der IGFM-Russland im Interview zum EGMR

Präsident der IGFM-Russland im Interview zum EGMR

Heute werden wir darüber sprechen, wie dieses Gericht eingerichtet ist und wie es funktioniert, sowie darüber, was sich nach der Annahme von Änderungen der Verfassung für Russen geändert hat, die ...
IGFM auf Nawalny Demonstration in Berlin

IGFM auf Nawalny Demonstration in Berlin

Deutschland, Berlin Große Demonstration "Freiheit für Nawalny" Mehr als 2000 Teilnehmer forderten in Berlin die Freilassung Nawalnys und aller politischen Gefangenen in Russland Am 23. Januar fand auch in der ...
Was tun, wenn Sie bei einer Kundgebung inhaftiert sind? Rat eines Anwalts

Was tun, wenn Sie bei einer Kundgebung inhaftiert sind? Rat eines Anwalts

Aufgrund der jüngsten Ereignisse in Belarus, der großen Zahl von Häftlingen während der Proteste und der berichteten Menschenrechtsverletzungen während der Inhaftierung war es notwendig, die Protestierenden über ihre Rechte zum ...