About Kristina Strachov

This author has not yet filled in any details.
So far Kristina Strachov has created 16 blog entries.

IGFM Ukraine, humanitäre Hilfe im Kriegsgebiet erreicht jetzt 1000 Personen in einer Woche

2022-05-04T12:03:51+02:00

  IGFM Hilfe in den Regionen Tscherkassy, Sumy and Poltawa Das junge Juristenteam des Informations- und Analysezentrums /IAZ der IGFM Ukraine,  das noch bis zu Kriegsbeginn mitten in einem großrahmigen Fair-Trial Monitoring Projekt zur Stärkung des Rechtsstaates in der Ukraine steckte, hatte sich unmittelbar nach Kriegsbeginn aufgerappelt und dort angepackt, wo die Hilfe am Nötigsten war. Heute sind die Tage gefüllt mit der Organisation, Koordination und Verteilung von humanitärer Hilfe, in der letzten Aprilwoche erreichte die humanitäre Hilfe schon 1000 Bedürftige. Tscherkassy,  [...]

IGFM Ukraine, humanitäre Hilfe im Kriegsgebiet erreicht jetzt 1000 Personen in einer Woche2022-05-04T12:03:51+02:00

Appell an die Republiken Armenien und Aserbaidschan

2021-11-26T10:43:33+01:00

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) hat in einem Brief an den Präsidenten der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev und den Präsidenten der Republik Armenien Armen Vardanovich Sargsyan ihre Besorgnis über die neuerliche militärische Konfrontation zwischen beiden Ländern ausgedrückt. An den Präsidenten der Republik Aserbaidschan Seine Exzellenz Ilham Aliyev Die Republik Aserbaidschan, Stadt Baku, AZ1066 Straße Istiglaliyyat, 19, "Präsidentenpalast" An den Präsidenten und die Abgeordneten der Republik Aserbaidschan An den Premierminister der Republik Aserbaidschan An den Verteidigungsminister der Republik Aserbaidschan An den Präsidenten [...]

Appell an die Republiken Armenien und Aserbaidschan2021-11-26T10:43:33+01:00

Neue Gefechte zwischen Armenien und Aserbaidschan

2021-11-26T10:43:34+01:00

Aserbaidschans Jugendliche demonstrieren für den Krieg. „Beendet die Quarantäne-beginnt mit dem Krieg“,  liest man auf ihren Demobannern. 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gehen moderne, gebildete Jugendliche auf die Straße und fordern Krieg. Wie ist so etwas möglich? Neue Gefechte zwischen Armenien und Aserbaidschan Frankfurt, 22.07.2020 - Aserbaidschans Jugendliche demonstrieren für den Krieg. „Beendet die Quarantäne-beginnt mit dem Krieg“,  liest man auf ihren Demobannern. 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gehen moderne, gebildete Jugendliche auf die Straße und [...]

Neue Gefechte zwischen Armenien und Aserbaidschan2021-11-26T10:43:34+01:00

Belarus: Appell der Solidarität von den ehemaligen politischen Gefangenen der DDR

2021-11-26T10:43:37+01:00

Anlässlich eines Kongresses im ehemaligen Zuchthaus Cottbus unter dem Motto „Zwangsarbeit in politscher DDR-Haft“ haben die anwesenden ehemaligen politischen Häftlinge aus der DDR nachfolgenden Appell an die belarussische Regierung beschlossen. Belarus: Appell der Solidarität Wir, die ehemaligen politischen Häftlinge der DDR appellieren an die Regierung der Republik Belarus alle politischen Gefangenen in Belarus unverzüglich freizulassen und die vom Volk verlangte Aufnahme eines Dialogs zu ermöglichen. Wir, die Deutschen, wissen was es bedeutet, wenn ein Volk geteilt ist. Bitte lassen sie es nicht [...]

Belarus: Appell der Solidarität von den ehemaligen politischen Gefangenen der DDR2021-11-26T10:43:37+01:00

Cottbusser Erklärung zur DDR-Zwangsarbeit

2021-11-26T10:43:37+01:00

Am 13. September 2020 ging das von der Union der Opferverbände Kommunistischer Gewaltherrschaft e.V. (UOKG) und seinen Kooperationspartnern, dem Menschenrechtszentrum Cottbus (MRZ), der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) und der Memorial Foundation Victims of Comunism (VIC) veranstaltete Tribunal „Zwangsarbeit in politischer DDR-Haft“ zu Ende. Cottbusser Erklärung zur DDR-Zwangsarbeit Vom 11. bis 13. September 2020 fand im Menschenrechtszentrum Cottbus, der früheren DDR-Strafanstalt Cottbus, auf Einladung der Union der Opferverbände Kommunistischer Gewaltherrschaft (UOKG) ein Tribunal zum Thema „Zwangsarbeit in politischer DDR-Haft“ statt. [...]

Cottbusser Erklärung zur DDR-Zwangsarbeit2021-11-26T10:43:37+01:00
Go to Top