Unterzeichnen Sie die Petition „Stoppt den Krieg mit der Ukraine!“

2022-09-22T20:06:25+02:00

Unterzeichnen Sie die Petition "Stoppt den Krieg mit der Ukraine!" Der prominente russische Menschenrechtsaktivist Lew Ponomarjow hat auf der Plattform change.org die Petition "Stoppt den Krieg gegen die Ukraine" gestartet. Wir zitieren einen Teil des Textes der Petition: "Wir, die Unterstützer des Friedens, handeln im Namen der Rettung des Lebens der Bürger Russlands und der Ukraine, um den begonnenen Krieg zu beenden und zu verhindern, dass er sich zu einem Krieg von planetarischem Ausmaß ausweitet: - Erklären Sie die Bildung einer Antikriegsbewegung [...]

Unterzeichnen Sie die Petition „Stoppt den Krieg mit der Ukraine!“2022-09-22T20:06:25+02:00

Wechange eG lädt junge Menschen zur Teilnahme am Austausch „Digital Natives“ ein

2022-09-13T14:46:52+02:00

Wechange hat das Ziel mit dem Austausch "Digital Natives" Menschen aus Deutschland und Russland, mit und ohne Erfahrung in der internationalen Projektarbeit zusammenzubringen. Das Programm verbindet drei Ziele: erstens die Sensibilisierung für die Diskriminierung von Minderheiten, zweitens die Stärkung im Umgang mit digitalen Medien und Ressourcen und drittens den Aufbau eines Netzwerks zwischen deutschen und russischen Menschen. In zwei Workshops am 29./30.10. und 05./06.11. und in einer  Abschlussveranstaltung in Jerevan vom 19.-24.11., die gemeinsam mit Teilnehmenden aus Russland stattfindet, soll über die [...]

Wechange eG lädt junge Menschen zur Teilnahme am Austausch „Digital Natives“ ein2022-09-13T14:46:52+02:00

Über Folter, Massenschlägereien und Grausamkeiten in der Kolonie Nr. 2 in Kalmykien

2022-08-08T09:15:29+02:00

Seit dem 5. August 2022 haben Offiziere und Spezialkräfte der FSIN Verurteilte brutal gefoltert und gedemütigt und ihnen aus Rache Leiden zugefügt. Für Verbrechen, die von zwei Verurteilten begangen wurden, verhängten die Generäle der FSIN eine kollektive Verantwortung. Aus einem Bericht, der bei gulagu.net eingegangen ist: "Zurzeit wird in der Strafkolonie Nr. 2 des Föderalen Strafvollzugsdienstes Kalmückien gefoltert. In der Nacht vom 5. auf den 6. August waren alle Mitarbeiter betrunken, das Geschrei und die Schikanen hörten zwei Tage lang nicht auf, [...]

Über Folter, Massenschlägereien und Grausamkeiten in der Kolonie Nr. 2 in Kalmykien2022-08-08T09:15:29+02:00

OSZE will Menschenrechtsverletzungen in Russland untersuchen

2022-08-05T17:14:38+02:00

Die OSZE-Teilnehmerstaaten werden einen "Moskauer Mechanismus" einrichten, weil Russland möglicherweise gegen seine Verpflichtungen zur Achtung der Rechte seiner Bürger verstößt. Flaggen der OSZE-Teilnehmerstaaten (OSCE/Mikhail Evstafiev) 38 der 57 Mitgliedstaaten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) haben sich für die Einsetzung einer speziellen Expertengruppe ausgesprochen, die Menschenrechtsverletzungen in Russland untersuchen soll, so das französische Außenministerium. Um mögliche Fälle von Verstößen zu untersuchen, wird die OSZE auf den so genannten "Moskauer Mechanismus" zurückgreifen. Nach dieser Methode wird die Organisation [...]

OSZE will Menschenrechtsverletzungen in Russland untersuchen2022-08-05T17:14:38+02:00

Михаил Шишкин. В эти дни больно быть русским

2022-06-17T10:24:49+02:00

«В эти дни больно быть русским», - говорит писатель Михаил Шишкин. Недавно он удостоился в Италии литературной премии Strega Europeo. А перед этим на форуме свободной культуры «СловоНово» в Израиле поделился опытом литератора во времена фашизма. Premio Strega Литературная премия Strega Europeo учреждена в 2014-м по случаю председательства Италии в Совете Европейского союза «для поддержки самых оригинальных и глубоких голосов современной художественной литературы». С тех пор её ежегодно вручают иностранным писателям, чьи новые переводы изданы в Италии. В этом году призеров чествовали [...]

Михаил Шишкин. В эти дни больно быть русским2022-06-17T10:24:49+02:00

Russland, Alexej Nawalny – Darfs noch etwas mehr sein?

2022-06-03T17:32:44+02:00

Аlexej Nawalny wegen Gründung einer extremistischen Gruppe angeklagt. So drohen ihm kurz nach der Verurteilung zu 10 Jahren verschärften Strafvollzuges gleich weitere 15 Jahre Gefängnis. Laut Alexej Nawalny selbst, besuchte ihn am 31. Mai ein Ermittler und beschuldigte ihn formell. Die Details des Falls wurden von dem Politiker noch nicht bekannt gegeben. Hier sein öffentlicher Kommentar, den er auf seiner Twitter-Seite gepostet hatte (Übersetzung IGFM): Hm, ich bin mir nicht sicher, vielleicht hasst Putin mich gar nicht, sondern liebt mich gar insgeheim? [...]

Russland, Alexej Nawalny – Darfs noch etwas mehr sein?2022-06-03T17:32:44+02:00

Russland: Haftverlängerung für Sascha Skotschilenko

2022-06-03T15:03:40+02:00

  Die junge russische Künstlerin und aktive Kriegsgegnerin Sascha Skotschilenko bleibt vorerst in Haft. Ihre Teilnahme an der russlandweiten Aktion die Bevölkerung durch den Austausch von Preisetikettierungen mit kurzen Infos zum Krieg zu informieren, hatte eine breite mediale Resonanz hervorgerufen. Für diese mutige Aktion wurde sie am 13. April vom  Bezirksgericht Vasileostrovskiy für zwei Monate in Untersuchungshaft verbracht. Jetzt verlängerte das Gericht die Inhaftierung der St. Petersburgerin bis zum 1. Juli. Trotz der nenenswerten Unterstützung aus der Gesellschaft sowie der Eingaben von [...]

Russland: Haftverlängerung für Sascha Skotschilenko2022-06-03T15:03:40+02:00

Russen zur Aufgabe des Krieges gedrängt

2022-05-12T14:34:03+02:00

Der Menschenrechtsaktivist Lew Ponomarjow hat eine Aktualisierung der Petition "Stoppt den Krieg gegen die Ukraine" veröffentlicht. Weitergabe wichtiger Informationen für Russen über Antikriegsinitiativen. Russen zur Aufgabe des Krieges gedrängt Der Menschenrechtsaktivist Lew Ponomarjow hat eine Aktualisierung der Petition "Stoppt den Krieg gegen die Ukraine" veröffentlicht. Weitergabe wichtiger Informationen für Russen über Antikriegsinitiativen. Eine Anti-Kriegs-Kundgebung in der Zürcher Innenstadt am 4. Mai 2022. Die Organisation für das Russland der Zukunft veranstaltet seit dem 24. Februar dieses Jahres, als Russland die Ukraine angriff, [...]

Russen zur Aufgabe des Krieges gedrängt2022-05-12T14:34:03+02:00

Anti-Kriegs-Kundgebung in London forderte, „zumindest einige Russen aus dem Propagandasumpf zu holen

2022-05-10T07:57:29+02:00

Dutzende von Menschen versammelten sich vor dem Parlament in London, um die Russen gegen den Krieg zu unterstützen. Viele hielten weiße, blaue und weiße Fahnen in der Hand, die zum Symbol der Proteste gegen den Einmarsch Russlands in die Ukraine geworden sind. Anti-Kriegs-Kundgebung in London forderte, "zumindest einige Russen aus dem Propagandasumpf zu holen Dutzende von Menschen versammelten sich vor dem Parlament in London, um die Russen gegen den Krieg zu unterstützen. Viele hielten weiße, blaue und weiße Fahnen in der Hand, [...]

Anti-Kriegs-Kundgebung in London forderte, „zumindest einige Russen aus dem Propagandasumpf zu holen2022-05-10T07:57:29+02:00

Was geschieht mit ukrainischen Kriegsgefangenen auf russischem Gebiet?

2022-05-05T14:57:33+02:00

Wladimir Osetschkin von Gulagu.Net: Tapfere und erschütternde Aussagen zum Umgang mit ukrainischen Kriegsgefangenen auf russischem Gebiet. Folter – Nürnberger Tribunal – Zurschaustellung am 9. Mai an der Siegesparade auf dem Roten Platz? Über eine halbe Stunde berichtet der exilrussische Betreiber der Online-Plattform „Gulagu.net“ (Nein zum Gulag-System aus Sowjetzeiten), Wladimir Osetschkin, über den Umgang mit ukrainischen Kriegsgefangen in Russland, - doch es kommt einem noch viel länger vor, so oft stockt der Atem beim Zuhören. Osetschkin berichtet über die zahlreichen massiven Verlagerungen innerhalb [...]

Was geschieht mit ukrainischen Kriegsgefangenen auf russischem Gebiet?2022-05-05T14:57:33+02:00
Go to Top