2 Jahre umfassender Krieg – Kundgebungen zur Unterstützung der Ukraine in Deutschland

2024-02-22T14:01:32+01:00

Kundgebungen zur Unterstützung der Ukraine in Deutschland Am 24. und 25. Februar finden in Deutschland große Kundgebungen zur Unterstützung der Ukraine statt. Eine Liste der Städte und Orte, in denen die Kundgebungen stattfinden, finden Sie unten. Vergessen wir die Kriegsverbrechen Russlands nicht! Unterstützen wir gemeinsam die Ukraine! Augsburg. 4:30pm. Rathausplatz Baden-Baden. 3pm. Fieser-Brucke [25th Feb] Berlin. 1pm. Brandenburger Tor Bielefeld. 1pm. Bielefeld Hauptbahnhof Bonn. 6pm. Marktplatz Bremen. 3pm. Marktplatz Bremerhaven. 1pm. Grosse Kirche Darmstadt. 10:30am. Friedensplatz Dortmund. 1pm. Friedensplatz Dresden. 3pm. Neumarkt [...]

2 Jahre umfassender Krieg – Kundgebungen zur Unterstützung der Ukraine in Deutschland2024-02-22T14:01:32+01:00

Dutzende von russischen Ärzten forderten Putin auf, dem politischen Gefangenen Gorinow medizinische Hilfe zu leisten.

2023-12-10T17:12:37+01:00

Russische Ärzte haben einen offenen Brief an Putin veröffentlicht, in dem sie fordern, dass Gorinow medizinische Hilfe erhält. Der russische Stadtverordnete Alexej Gorinow, der wegen so genannter "Fälschungen" über die russische Armee verurteilt wurde, befindet sich nach Angaben seines Anwalts in einem ernsten Zustand: Trotz einer sich verschlimmernden Lungenerkrankung weigern sich die Gefängnisärzte, ihn zu behandeln. Am 8. Dezember beschrieb Gorinovs Anwalt seinen Zustand wie folgt: "Alexej hat nicht einmal mehr die Kraft, sich auf einen Stuhl zu setzen und zu sprechen. [...]

Dutzende von russischen Ärzten forderten Putin auf, dem politischen Gefangenen Gorinow medizinische Hilfe zu leisten.2023-12-10T17:12:37+01:00

Russland: 7 Jahre Haft für Antikriegsaufkleber

2023-11-17T10:52:13+01:00

Künstlerin Sascha Skotschilenko wegen Antikriegsaufklebern zu 7 Jahren Haft verurteilt Am 16. November 2023 verurteilte das Wasileostrowski-Bezirksgericht in St. Petersburg Sascha Skotschilenko wegen Verbreitung falscher Informationen über die russische Armee zu 7 Jahren Haft. Nach der Urteilsverkündung begannen viele Menschen, die zur Unterstützung von Sascha ins Gericht gekommen waren, laut "Schande!" zu skandieren, und Sascha selbst wurde unter lautem Beifall aus dem Gerichtssaal begleitet. Die Künstlerin aus St. Petersburg befindet sich seit April 2022 in Untersuchungshaft. Im März 2022 ersetzte Sascha die [...]

Russland: 7 Jahre Haft für Antikriegsaufkleber2023-11-17T10:52:13+01:00

Ukrainischer Menschenrechtsverteidiger in russischer Haft verschwunden

2023-11-10T10:47:31+01:00

Maksym Butkewitsch ist verschwunden Der Gründer des Menschenrechtszentrums ZMINA, der ukrainische Journalist und Militär der ukrainischen Streitkräfte, Maksym Butkewitsch, ist in russischer Haft verschwunden. Im Sommer 2022 wurde Maksym Butkewitsch, der sich den ukrainischen Streitkräften angeschlossen hatte, in der Ostukraine von Russland gefangen genommen. Später wurde er in Luhansk in Untersuchungshaft genommen. Im März 2023 verurteilte das sogenannte Gericht der "Volksrepublik Luhansk" Maksym Butkewitsch wegen "Tötung von Zivilisten" zu 13 Jahren Haft. Verschiedene Menschenrechtsorganisationen, darunter Amnesty International, halten diesen Fall für erfunden [...]

Ukrainischer Menschenrechtsverteidiger in russischer Haft verschwunden2023-11-10T10:47:31+01:00

OHCHR: Report on the Human Rights Situation in Ukraine (1 February – 31 July 2023)

2023-10-30T10:44:34+01:00

OHCHR: Report on the Human Rights Situation in Ukraine (1 February – 31 July 2023) This thirty-sixth report by the Office of the High Commissioner for Human Rights (OHCHR) on the human rights situation in Ukraine covers the period from 1 February 2023 to 31 July 2023. Between 1 February and 31 July 2023, OHCHR recorded 4,621 civilian casualties, with 1,028 persons killed and 3,593 injured (1,883 men, 1,294 women, 139 boys, 94 girls, and 1,195 adults and 16 children whose sex is [...]

OHCHR: Report on the Human Rights Situation in Ukraine (1 February – 31 July 2023)2023-10-30T10:44:34+01:00

Chefredakteur der Nowaja Gaseta zum ausländischen Agenten erklärt

2023-09-29T12:43:51+02:00

Dmitrij Muratow zum ausländischen Agenten erklärt Anfang September 2023 erklärte das Justizministerium der Russischen Föderation den Chefredakteur der Nowaja Gaseta, Dmitrij Muratow, zum ausländischen Agenten. Später gab Dmitrij Muratow bekannt, dass er sein Amt als Chefredakteur der Nowaja Gaseta für die Dauer des Gerichtsverfahrens über die Aufnahme seines Namens in das Register ausländischer Agenten niederlegen werde. Muratow selbst ist mit der Entscheidung des Justizministeriums nicht einverstanden. Sergej Sokolow, Muratows Stellvertreter, wurde zum stellvertretenden Chefredakteur ernannt. Dmitrij Muratow hat den Friedensnobelpreis 2021 erhalten. [...]

Chefredakteur der Nowaja Gaseta zum ausländischen Agenten erklärt2023-09-29T12:43:51+02:00

The International Peace Bureau(IPB) Has Announced its Intention to Nominate Three Remarkable Organizations with a Focus on the Right to Conscientious Objection for the 2024 Nobel Peace Prize

2023-08-08T16:02:41+02:00

The International Peace Bureau(IPB) Has Announced its Intention to Nominate Three Remarkable Organizations with a Focus on the Right to Conscientious Objection for the 2024 Nobel Peace Prize Berlin, Germany – The International Peace Bureau (IPB) has announced our intention to nominate three exceptional organizations for the 2024 Nobel Peace Prize: the Russian Movement of Conscientious Objectors, the Ukrainian Pacifist Movement, and the Belarusian organization “Our House”. The decision to nominate these three organizations is a testament to their unwavering dedication in [...]

The International Peace Bureau(IPB) Has Announced its Intention to Nominate Three Remarkable Organizations with a Focus on the Right to Conscientious Objection for the 2024 Nobel Peace Prize2023-08-08T16:02:41+02:00

Das Auswärtige Amt stellt fünf Millionen Euro für die Unterstützung ukrainischer Flüchtlinge in Georgien bereit

2023-07-24T08:59:20+02:00

Deutschland stellt dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) für die nächsten 18 Monate 5 Millionen Euro zur Verfügung, um ukrainischen Flüchtlingen in Georgien zu helfen, die vom anhaltenden russisch-ukrainischen Krieg betroffen sind.   Quelle: Deutsche Botschaft in Georgien   Das Projekt wurde am 18. Juli im Rahmen einer Pressekonferenz offiziell bekannt gegeben, bei der der deutsche Botschafter in Georgien, Peter Fischer, einen symbolischen Scheck an Clemens von Hymendal, Direktor von ASB Georgien, überreichte. Hauptziel der Initiative ist es, die Lebensbedingungen der ukrainischen Flüchtlinge in Georgien [...]

Das Auswärtige Amt stellt fünf Millionen Euro für die Unterstützung ukrainischer Flüchtlinge in Georgien bereit2023-07-24T08:59:20+02:00

„Stimmen des Krieges“ ist ein Projekt der Charkiwer Menschenrechtsgruppe

2023-07-13T16:34:36+02:00

„Stimmen des Krieges“ ist ein Projekt der Charkiwer Menschenrechtsgruppe, das darauf abzielt, Material und Interviews mit Augenzeugen der russischen Besatzung und der russischen Kriegsverbrechen in der Ukraine zu sammeln.   Dieses Projekt ist Teil der globalen Initiative „Tribunal für Putin“, deren Gründung im Februar 2022 von drei bekannten ukrainischen Menschenrechtsorganisationen - der Ukrainischen Helsinki-Union für Menschenrechte, der Charkiwer Menschenrechtsgruppe und dem Zentrum für bürgerliche Freiheiten - initiiert wurde. Ziel der globalen Initiative ist es, die Verantwortlichen für internationale Verbrechen im Rahmen der [...]

„Stimmen des Krieges“ ist ein Projekt der Charkiwer Menschenrechtsgruppe2023-07-13T16:34:36+02:00

IGFM hilft ukrainischen Schulen und Kommunen

2023-05-11T13:29:33+02:00

Das IGFM-Team leistet humanitäre Hilfe in den Regionen Poltawa und Sumy Am 20. April 2023 wurden 3 Heizkessel und 3 Sanitärsets an die Sahaydatsky-Schule in der Territorialgemeinde Schyschaky gespendet, wo heute mehr als 200 Schüler studieren. Es war uns eine Freude uns an der Schaffung einer angenehmen Lernumgebung für die Schüler zu beteiligen. Unsere Priorität ist es, allen in Not zu helfen. Deshalb besuchten wir am selben Tag auch das Sozialzentrum in Schyschaky (Region Poltawa), wo 27 ältere Menschen dauerhaft leben, um [...]

IGFM hilft ukrainischen Schulen und Kommunen2023-05-11T13:29:33+02:00
Go to Top