IAC ISHR hilft den Menschen der der Gebiete Sumy und Charkiw.

Die Ukraine. Humanitäre Hilfe für die Einwohner der Gebiete Sumy und Charkiw

Am 1. Oktober verteilte IAC ISHR 500 individuelle Hygienekits in der Stadt Putivl (Gebiet Sumy, Bezirk Konotop).
Dank der durchgeführten Kampagnen erhielten 1.000 hilfsbedürftige Menschen Hygienekits.
Mit der Unterstützung von UHF planen wir, in naher Zukunft auch Lebensmittelpakete zu verteilen.
IAC ISHR 💙 mit Liebe zu den Menschen!
5. Oktober, Charkiw, Ukraine. IAC ISHR lieferte 10 institutionelle Kits für nicht übertragbare Krankheiten, einschließlich Medikamenten und medizinischer Ausrüstung für die Behandlung von chronischen Atemwegserkrankungen, Diabetes mellitus und Bluthochdruck, sowie für die Notfallhilfe an etwa 200 ambulante Patienten im Primary Health Care Center Nr. 7 in der Stadt Tschuguiw, Gebiet Charkiw – eine der vom Krieg betroffenen Regionen mit einem großen Zustrom von Binnenvertriebenen.
Am selben Tag ermöglichte die erfolgreiche Kommunikation zwischen den Mitarbeitern der IAC ISHR und das in uns gesetzte Vertrauen die Bereitstellung von 10 institutionellen Kits für die Behandlung von chronischen Atemwegserkrankungen, Diabetes mellitus und Bluthochdruck sowie für die Notfallhilfe für etwa 200 ambulante Patienten des Primary Care Center Nr. 4 in der Stadt Rogan, Gebiet Charkiw.
Diese Aktion bringt unsere IAC ISHR näher an die Aktion zum 50. Jahrestag unter ähnlichen Aktionen, die in den Gebieten Saporischschja und Charkiw stattfinden. Unser Ziel ist es, Zentren der medizinischen Grundversorgung und medizinische Einrichtungen in den vom Krieg betroffenen Gebieten mit Medikamenten und anderen medizinischen Gütern zu versorgen. Diese Lieferungen werden diesen medizinischen Einrichtungen dabei helfen, in einer Zeit, in der die medizinische und logistische Infrastruktur zunehmend unter Druck gerät, einen Vorrat an lebenswichtigen Medikamenten zu halten.
05.10.2022